GGS Im Hinsberg

Schule als Lern- und Lebensraum

Liebe Eltern der Schulanfänger! 


Sie haben sich entschieden, Ihr Kind an unserer Grundschule anzumelden.
Für das Vertrauen, das Sie uns mit dieser Anmeldung entgegen bringen, bedanken wir uns sehr herzlich.


Hiermit möchten wir Sie genauer über unser Anmeldeverfahren informieren.
Zeitlicher Umfang: ca. 30 bis 45 Minuten

Ablauf: Ihr Kind durchläuft während dieser Zeit gemeinsam mit 1 – 2 weiteren Kindern verschiedene Stationen:

Übungen und Spiele zur Wahrnehmung sowie zur Grob- und Feinmotorik

Übungen zur Überprüfung des Sprachstands sowie zum mengen- und zahlbezogenen Vorwissen

Bei der Erledigung der einzelnen Aufgaben an den Stationen machen wir uns in einem Beobachtungsbogen Notizen.

Ziel: Mit diesem Diagnoseverfahren möchten wir uns möglichst frühzeitig einen ersten Eindruck über die Lernvoraussetzungen Ihres Kindes verschaffen, um Stärken, aber auch um mögliche Förderbedarfe zu einem sehr frühen Zeitpunkt zu erkennen und um daraus unterstützende Maßnahmen abzuleiten.

 

Im Anschluss daran erfolgt ein kurzes Gespräch mit allen Eltern, da es uns sehr wichtig ist, Sie persönlich kennen zu lernen.
Sie erhalten eine kurze zusammenfassende Rückmeldung über unsere Beobachtungen sowie eventuell Hinweise zur vorschulischen Förderung (häusliche Übungen, Therapien, Sportverein etc.), die helfen werden, Ihr Kind noch besser auf den Schulstart vorzubereiten. Wir stehen auch in engem Kontakt zu den Erzieherinnen im Kindergarten, gemeinsam möchten wir Sie und Ihr Kind auf dem Weg zur Schule durch das letzte Kindergartenjahr begleiten.

Bei auffälligen Sprachdefiziten wird Ihr Kind von uns zu einem späteren Termin zu einer genaueren Sprachstandsdiagnostik eingeladen.

Sollten Sie noch Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an!